Freundschaftstest: Seid ihr echte Freund*innen?

Ist eure Freundschaft wirklich etwas besonderes – oder seid ihr doch nur gute Bekannte? Finde in diesem Freundschaftstest heraus, wie stark eure Freundschaft ist oder erstellt euren eigenen Test!

In unserem Freundschaftstest erfährst du, wie real eure Freundschaft ist!
In unserem Freundschaftstest erfährst du, wie real eure Freundschaft ist! Foto: pixdeluxe / istock

Test: Was bedeutet Freundschaft?

ODER: Ihr könnt euren Freundschaftstest auch selbst erstellen mit den besten

Was macht beste Freundschaft aus?

Es gibt wohl keine Person auf der Welt, die dich besser kennt als er*sie! Und auch wenn es mal eine Zeit geben sollte, in der ihr nicht jeden Tag zusammen abhängt und Kontakt habt, so bleibt eure Verbindung trotzdem ganz nah und für euch beide ändert sich nichts. Manchmal weiß dein*e BFF oft schon Dinge, bevor du sie überhaupt ausgesprochen hast. Manchmal ist es so krass, dass du schon denkst, er*sie könnte Gedanken lesen – und so was ist mehr als unbezahlbar!

  • Wahre Freund*innen hören sich auch Nachts um 3 Uhr deine Probleme an
     
  • Sie sagen dir IMMER die Wahrheit (auch wenn diese mal wehtun kann)
     
  • Sie setzten sich wie eine Löwenmutter für dich ein und tun alles für dich

______

Kreative Ideen: Was kann ich meine Freunde fragen?

Die schönsten Freundschaftssprüche

Echte Freundschaften pflegen: So geht‘s

  • Kontakt halten: Ein Umzug, eine andere Schule, eine neue Arbeitsstelle – egal, was euch vielleicht auseinanderreißt, es ist wichtig, dass ihr Kontakt haltet. Mit WhatsApp und Facetime ist das mittlerweile auch überhaupt kein Problem mehr. Und selbst wenn ihr vielleicht Hunderte Kilometer voneinander entfernt seid, es spricht nichts gegen einen Besuch, oder? Dabei kann man gleich noch eine neue Stadt oder vielleicht sogar ein neues Land erkunden!
     
  • Seid offen: Vertrauen ist in einer Freundschaft sehr wichtig. Dieses Vertrauen baut ihr nur auf, wenn ihr offen zueinander seid und auch mal über unangenehmere Sachen wie Schwächen, Zweifel und Ängste sprecht.
     
  • Akzeptanz: Kein Mensch auf dieser Welt ist perfekt. Jede*r hat so seine*ihre Macken. Das sollte aber niemals ein Grund sein, eine Freundschaft hinzuschmeißen. Manchmal können dir diese Kleinigkeiten vielleicht mal auf die Nerven gehen, aber darüber sollte man hinüber wegsehen können. Schließlich macht er*sie das ja nicht mit Absicht. Gegenseitige Akzeptanz dieser kleinen Macken ist also auch ein Grundbaustein echter Freundschaft.

Test: Finde heraus, ob die Freundschaft echt ist

  • Deine Freund*innen hören dir WIKRLICH zu: Sie schenken dir die volle Aufmerksamkeit, wenn du etwas sagst oder erzählst, schauen nicht nebenbei aufs Handy oder gucken abwesend in der Gegend rum. Echte Freund*innen hören wirklich gut zu – so gut sogar, dass sie Dinge auch Monate später noch auf dem Schirm haben.
     
  • Sie sehen das Beste in dir und bringen es zum Vorschein: Du magst manchmal vielleicht an dir zweifeln und nur deine Schwächen sehen. Echte Freund*innen sehen hingegen deine Stärken, glauben an dich und lieben dich so, wie du bist. Das sagen sie dir auch – und genau das ermutigt dich und du kannst dadurch auch selbst das Beste in dir sehen.
     
  • Sie freuen sich über deine Erfolge: Echte Freund*innen sind nicht neidisch oder eifersüchtig, wenn dir etwas Gutes passiert oder du einen Erfolg feiern kannst. Sie freuen sich mindestens genauso sehr, wie du und würden es am liebsten in die Welt hinausschreien. Du kannst immer auf ihren Support zählen!