Serien, die viel zu früh abgesetzt wurden: Archive 81

Aus der Serie: Serien, die viel zu früh abgesetzt wurden

Jeder hat es schon einmal erlebt. Dieses schmerzhafte Gefühl, wenn eine Serie abgesetzt wird, die man gerne geschaut hat. Am schlimmsten: Wenn die Serie dann noch mit einem Cliffhanger endet! Das ist einfach nicht fair 🤬

Das sehen viele Fans so, deshalb gab's bei einigen abgesetzten Serien auch wahre Fan-Proteste. In einigen Fällen sogar mit Erfolg! So kommt es immer mal wieder vor, dass einer eigentlich abgesetzten Serie noch weitere Staffeln oder ein abschließender Film spendiert werden. Auf den nächsten Seiten findet ihr all die Serien, die BISHER von Sendern nicht verlängert wurden. Wir hoffen eure Lieblingsserie ist jetzt nicht dabei!

3 / 10
Serien, die viel zu früh abgesetzt wurden: Archive 81
Foto: Netflix

Die Mystery-Horror-Serie “Archive 81“ schoss bei Netflix direkt auf Platz 1 der Charts und konnte sich vieler positiver Kritiken erfreuen.
Die Geschichte rund um den Archivar Daniel Turner (Mamoudou Athie) beginnt recht unspektakulär, doch das ändert sich schnell. Er bekommt den Auftrag, mehrere alte Videobänder zu restaurieren und die Aufnahmen zu digitalisieren. Doch als er sich die Bänder anschaut, erfährt er von einer verfluchten Sekte und wird von da an von Halluzinationen heimgesucht. Die erste Staffel endet schließlch mit einem fiesen Cliffhanger und ein Happy-End gibt es in der finalen Folge nicht.
Trotz des offenen Endes entschied sich Netflix jedoch dagegen neue Folgen zu produzieren. Ein Schock für alle Horror-Fans! Einen offiziellen Grund gab der Streamingdienst nicht an, vermutlich waren die Kosten im Vergleich zu den Aufrufzahlen einfach zu hoch. So erging es schon mehreren Netflix-Serien. So ist auch bei “Archive 81“ bereits nach nur einer Staffel Schluss. 

____ 

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT: 

Hingeschmissen - Stars, die bei Top-Serien kündigten 

______