Serien, die viel zu früh abgesetzt wurden: First Kill

Aus der Serie: Serien, die viel zu früh abgesetzt wurden

Jeder hat es schon einmal erlebt. Dieses schmerzhafte Gefühl, wenn eine Serie abgesetzt wird, die man gerne geschaut hat. Am schlimmsten: Wenn die Serie dann noch mit einem Cliffhanger endet! Das ist einfach nicht fair 🤬

Das sehen viele Fans so, deshalb gab's bei einigen abgesetzten Serien auch wahre Fan-Proteste. In einigen Fällen sogar mit Erfolg! So kommt es immer mal wieder vor, dass einer eigentlich abgesetzten Serie noch weitere Staffeln oder ein abschließender Film spendiert werden. Auf den nächsten Seiten findet ihr all die Serien, die BISHER von Sendern nicht verlängert wurden. Wir hoffen eure Lieblingsserie ist jetzt nicht dabei!

4 / 10
Serien, die viel zu früh abgesetzt wurden: First Kill
Foto: Netflix

Die Netflix-Serie “First Kill“ handelt von der verbotenen Liebe zwischen einer Vampirin und einer Vampirjägerin und wurde für viele schnell zum neuen Serien-Favoriten.

In insgesamt acht knapp einstündigen Folgen kommen sich Cal (Imani Lewis) und Juliette (Sarah Catherine Hook) schnell näher. Doch ihre Liebe scheint kaum eine Chance zu haben, als sie herausfinden, dass ihre Familien schon seit Ewigkeiten verfeindet sind.


Viele Fans bangten bis zum Staffelfinale mit den beiden mit. Am Ende der ersten Staffel schien das Liebesglück endgültig zerstört, gleichzeitig wurden die Fans mit vielen offenen Fragen zurückgelassen. Alles schien für eine Fortsertzung der Vampir-Serie zu sprechen. Doch dann der Schock: Netflix entschied sich dafür die Serie, trotz riesigem Cliffhanger, nach nur einer Staffel zu beenden.
Auch sie fällt damit dem krassen Rausschmiss-Prinzip von Netflix zum Opfer.

_____ 

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT: 

Serien, die erst super waren 😍 – und dann schlecht wurden 

______