Corona: Covid-22 Super-Variante sorgt für Panik

Alpha, Beta, Gamma, Delta – Die Corona Varianten sorgen für Schrecken. Jetzt rückt Covid-22 in den Fokus. Ein Grund zur Sorge?

Corona Covid 22
Panik macht sich breit: Wie gefährlich ist Covid 22 – und was hat es damit überhaupt auf sich? Foto: Cecilie_Arcurs / iStockPhoto

Wieso heißt es Covid 19?

  • Merke: SARS-Cov-2 ist der NAME des Virus, welches die KRANKHEIT Covid-19 auslösen kann. Die Varianten (wie Delta) sind nur … naja… Varianten.

Doch nun taucht immer öfter der Begriff Covid 22 auf und verbreitet sich vor allem auf den Sozialen Medien wie ein Lauffeuer! Wurde nach Covid-19 eine neue, noch härtere Krankheit, die einen neuen Namen Covid-22 hat, entdeckt?

Zum einen muss klar sein, dass vor allem in englisch sprachigen Ländern meist nicht vom Corona Virus berichtet wird (wir in Deutschland sagen eigentlich immer „Corona“). In anderen Ländern hat sich die Bezeichnung Covid 19 durchgesetzt. Doch woher kommt nun der Begriff Covid 22? Ursprünglich verwendet wurde der Begriff in einem Interview mit dem Schweizer Wissenschaftler Sai Reddy.

Covid 22 – ist die Bedrohung real?

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) sammelt alle Varianten und Mutationen und sortiert einige besondere auf der WHO Website in bestimmte Rubriken ein. Aktuell ist die bekannte Delta-Variante, welche Statistiken zu Folge für 99% aller getesteten Neuinfektionen in Deutschland verantwortlich ist, die zuletzt als „besorgniserregend“ (das ist die höchste Warnstufe) eingestufte Variante.

Die Lambda Variante, welche im Juni in Peru entdeckt wurde, ist die zuletzt ergänzte Variante der Rubrik „Variants of Interest“ – heißt: sie wird beobachtet. Alle neu entdeckten Varianten (und davon gibt es eine lange Liste) sind IMMER Abkömmlinge des Ursprungvirus. Und sie lösen IMMER dieselbe Erkrankung – Covid 19 – aus. Auch wenn die Symptome der Infektion unterschiedlich sein können, eine neue Krankheit wurde nicht entdeckt. Und ein Blick in die Zukunft, dass 2022 eine solche auftauchen würde (wie der Name Covid 2022 vermuten lässt), wagen Wissenschaftler auch nicht leisten zu können.

Corona Covid 22 Erklärung
Neue Varianten können dafür sorgen, dass immer wieder neue Impfstoffe eingeführt, oder Booster Impfungen  durchgeführt werden müssen Foto: IMAGO / Bihlmayerfotografie

Tendenziell vermuten Experten 2022 aber eher einen Ausklang der Pandemie. Pfizer CEO Albert Bourla sagte in einem Interview „Die Welt wird bis Ende 2022 genug Impfstoffe haben, sodass jeder Schutz erhält – und das Leben zur Normalität zurück kehren wird.

Ist Covid-2022 möglich?