Neuer TikTok-Star: Wer ist "Iamnotshane"?

"Maybe my soulmate died" heißt der Song mit Sommerhit-Potenzial. Geschrieben hat ihn TikTok-Hottie Shane Niemi, besser bekannt als "Iamnotshane". Den müsst ihr kennenlernen, versprochen!

Neuer TikTok-Star: Wer ist Iamnotshane?
"Iamnotshane": Wer ist der sympathische Lockenkopf? Foto: Instagram/Iamnotshane

„Mein Name ist iamnotshane und ich schrieb "Maybe my soulmate died" unter der Dusche, nachdem mir klar wurde, dass ich für immer Single bin und mein*e Seelenverwandte*r definitiv tot ist.“ So beginnt der Sänger sein Vorstellungsvideo auf TikTok. Moment, sagte er gerade „für immer Single“!? Aber fangen wir vorne an. Er spricht dabei von diesem Song hier, der euch vielleicht auch irgendwie bekannt vorkommt:

Iamnotshane: Das unterscheidet ihn von anderen Musiker*innen

"Maybe my soulmate died" ging dieses Jahr auf TikTok viral, der Song hat mittlerweile über 11 Millionen Streams auf Spotify! Zurecht, wie wir finden. Shane ist in Los Angeles geboren und aufgewachsen. Musik macht er schon länger, seinen ersten Song "Sinister" veröffentlichte der 26-Jährige schon 2014. So richtig durch die Decke ging dann aber das Musikvideo zu seinem Song "Insecure" (2016), das mittlerweile über 6 Millionen Mal angesehen wurde. Hier begeisterte er das erste Mal mit seinen crazy Dancemoves, für die seine Fans ihn extrem feiern und die mittlerweile zu sowas wie seinem Markenzeichen wurden.

Iamnotshane: Das Multitalent aus LA

Er kann aber nicht nur singen und tanzen, er castet, schneidet und choreografiert alle seine Musikvideos selbst und führt dazu auch noch Regie. Hatten wir schon erwähnt, wie gut er aussieht? Tatsächlich schreibt er nicht nur seine Songs selbst, im Gegensatz zu TikTok-Star Addison Rae, die den Song eines Mega-Stars klaute, sondern auch noch Bücher und Comics, darunter eins mit dem Titel "Insecure: Tales of the dancing exorcist" (dt.: „Unsicher: Geschichten des tanzenden Exorzisten“). In diesem Buch geht es um ihn selbst, allerdings in einer fiktiven Welt, in der er tanzen muss, um zu überleben. Okay, er weiß auf jeden Fall, wie er sich interessant macht und im Gedächtnis bleibt. Seine erste Tour hat er bereits hinter sich und wir sind mega gespannt darauf, in Zukunft noch ganz viel von ihm hören und sehen zu können. Denn Shane hat ganz klar Weltstar-Potenzial und wer weiß: Vielleicht findet er ja auf seiner Reise doch noch sein Soulmate … Wir wünschen es ihm von Herzen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link