Harry Potter: Darum ist Hagrid nie gestorben!

Viele beliebte Charaktere wurden in der "Harry Potter"-Reihe getötet. Doch Hagrid blieb (zum Glück) verschont – und das ist der Grund!

Harry Potter: Darum ist Hagrid nie gestorben!
Hagrid war von Beginn an immer an Harrys Seite Foto: Warner Bros.

Hagrid war ein wichtiger Bestandteil in Harrys Leben

Der liebenswerte Halb-Riese Rubeus Hagrid ist einer der ersten Charaktere, den die Leser*innen und Fans zu Beginn ihrer Reise in die Welt der Zauberei kennenlernen – und er sollte uns allen auch bis zum Ende erhalten bleiben!
_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

_____

Er ist ein ständiger Begleiter von Harry: Er rettete den Jungen aus den Ruinen des Hauses in Godric’s Hollow nach dem Angriff von Lord Voldemort und setzte ihn bei den Dursleys ab. Auch während Harrys Schulzeit war er ein immer für den jungen Zauberer da. Doch mit jedem Teil wurde die Geschichte düsterer und immer mehr beliebte Charaktere mussten sterben. Viele Fans hatten Angst, dass Hagrid das gleiche Schicksal ereilen würde.

Harry Potter: Deshalb durfte Hagrid nicht sterben!

In einem Interview erzählte die "Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling, dass Hagrids Schicksal nie infrage stand. Schon innerhalb des ersten Jahres ihres Schreibprozesses hatte sie eine Skizze für das letzte Kapitel fertig. Was sie dabei schon immer wusste: Hagrid wird irgendwann in der Geschichte auftauchen und Harrys Leiche aus dem Verbotenen Wald tragen. Und obwohl diese Szene im Film nicht ganz zum Schluss kommt, wurde sie fast genauso übernommen, wie die Autorin sich das vorgestellt hat. Das war ihr auch wichtig, denn "es war Hagrid, der ihn in die Welt gebracht hat, und Hagrid, der ihn zurückbringen würde."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link