Apple: Neue praktische Funktion für iPhones?

Technik-Gigant Apple hat wieder zugeschlagen und ein vielversprechendes Start-up übernommen. Für alle iPhone-Nutzer könnte dabei eine neue praktische Funktion rausspringen.

Apple: Neue praktische Funktion für iPhones?
Das kontaktlose Bezahlen mit dem iPhone wird von vielen genutzt, wird es durch eine neue Funktion weiter ausgebaut? Foto: Getty Images

Apple kauft Start-up Mobeewave

Apple wird immer größer, regelmäßig kauft der amerikanische Konzern neue Firmen und Start-ups und sichert sich dadurch neue Möglichkeiten, Technologien, Einnahmequellen und viel mehr. Vom aktuellen Kauf des Start-ups Mobeewave könnten vor allem Apples iPhones profitieren. Bloomberg zufolge hat Apple rund 100 Millionen US-Dollar für das kanadische Start-up hingeblättert, das sind ca. 85 Millionen Euro. Aber was genau macht Mobeewave und welche Auswirkungen hat das auf iPhones? Die Übernahme durch Apple könnte eine neue praktische Funktion, die den Alltag erleichtert, möglichen machen.

Zahlungen mit dem iPhone entgegennehmen

Das Spezialgebiet von Mobeewave sind Mobile Payments, also Zahlungen mit dem Handy. Dank Mobeewaves Technik, die auf einer NFC (Near Field Communication) Funkion basiert, können Handy-Besitzer ganz einfach Zahlungen auf ihrem Smartphone annehmen und an andere Phones schicken. So muss zum Beispiel eine Kreditkarte mit NFC-Chip nur einmal kurz ans Handy gehalten werden und schon ist der Geldbetrag auf dem Weg. Die App vereinfacht Zahlungen mit beziehungsweise übers Handy und würde das beliebte Smartphone in ein mobiles Zahlungsterminal verwandeln. Wann die Funktion von iPhone-Besitzern genutzt werden kann, ist noch nicht bekannt.

Folg' uns auf Spotify für nice Musik: