Wissenschaftler verwandeln tote Spinnen in Roboter

Tote Spinnen und Roboter? Wie passt das zusammen? Wissenschaftler*innen aus Amerika haben nun eine interessante Entdeckung gemacht! ­čś│

Wissenschaftler verwandeln tote Spinnen in Roboter
Tote Spinnen werden nun f├╝r ein bahnbrechendes Wissenschaftsprojekt genutzt Foto: Rice University

Wissenschaftler*innen der Rice University, einer┬áPrivatuniversit├Ąt in Houston,┬áTexas (USA), nutzen tote┬áSpinnen als Robotergreifer. Doch wie machen sie das?

_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

_____

Tote Spinnen als Roboter?

Die Gliedma├čen von┬áSpinnen┬áwerden ├╝ber ein Ventilsystem und den┬áBlutdruck gesteuert. Spinnen haben┬ákeine Beinmuskulatur┬ázum Strecken, deswegen ziehen sich die Beine bei toten Spinnen auch zusammen.┬áDie Forscher*innen haben herausgefunden, dass Beine von┬átote Spinnen, als eine Art hydraulischer┬áGreifer verwendet werden k├Ânnen. Das Eigengewicht einer anderen Spinne heben, einen Schalter umlegen oder etwas ganz anderes greifen ÔÇô und das, obwohl die Spinne schon l├Ąngst tot ist? Wie macht┬ádas Wissenschaftler*innen-Team das? Wie schaffen sie es, dass sich die Beine der toten Spinne wieder ausstrecken, obwohl doch kein Leben mehr in der Spinne┬ásteckt?

Alle reden ├╝ber dieses Projekt

Das Team f├╝hrte eine Nadel in die Prosoma-Kammer der Spinne ein und versiegelte die Spitze der Nadel mit einem Klecks Sekundenkleber.┬áDas Dr├╝cken eines winzigen Luftsto├čes durch die Spritze reichte aus, um die Beine der Spinne zu aktivieren und in weniger als einer Sekunde eine volle Bewegungsfreiheit zu erreichen. Diese┬áneue Art der Robotik nennt sich Nekrobotik.┬áÔÇ×Wir haben die Spinne genommen, wir haben die Nadel hineingesteckt, ohne zu wissen, was passieren w├╝rdeÔÇť, sagte Wissenschaftler*in Yap in einem┬áVideo┬áauf der Website der Rice University. Du m├Âchtest noch mehr Infos zu diesem interessanten Thema haben? Hier findest du das gesamte Video!┬á

*Affiliate-Link