"Twilight": Darum hat Volturi Caius keine Kräfte!

In "Twilight" haben die meisten Vampire eine Reihe an besonderen Fähigkeiten, aber Caius hingegen gar keine zu besitzen – was ist der Grund?

Twilight: Darum hat Volturi Caius keine Kräfte!
Warum hat Volturi Caius eigentlich keine besondere Fähigkeit? Foto: SUMMITT ENTERTAINMENT / Ronald Grant Archive / Mary Evans

"Twilight": Warum hat Caius keine besondere Fähigkeit?

Die Vampire in "Twilight" besitzen größtenteils individuelle Fähigkeiten, die mit Superkräften vergleichbar sind: Einige sind unheimlich stark, andere können Gedanken lesen und wieder andere können die Zukunft sehen.
_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

_____

Doch einer der bemerkenswertesten Bösewichte der "Twilight"-Saga wurde nicht mit solchen übernatürlichen Kräften ausgestattet: Volturi Caius. Wie kann es sein, dass eines der Hauptmitglieder des bösen Hexenzirkels, keine besonderen Kräfte hat?

"Twilight": Caius ist keine Bedrohung für Aro

Marcus, ein weiteres Mitglied der Volturi, hat die Fähigkeit, Beziehungen zwischen Menschen mit nur einem Blick zu erkennen. Selbst diese Superkraft reichte aus, den paranoiden und machtbesessenen Aro, Anführer der Volturi; dazu zu bringen, seine eigene Schwester zu töten. Hätte Caius nun auch noch irgendwelche Kräfte gehabt, hätte er mit Sicherheit nicht so lange überlebt, da der Anführer das als Bedrohung empfinden könnte.

Caius mag zwar keine übernatürlichen Kräfte haben wie seine beiden Kollegen, aber er zeichnet sich stattdessen durch seine bösartige Grausamkeit aus. Eine Eigenschaft, die ihn wohl gefährlicher macht als Marcus und Aro. Eine ernsthafte Bedrohung ist er für den Volturi-Anführer trotzdem nicht. Mit einer individuellen Fähigkeit wäre Caius also nie die rechte Hand von Aro geworden, weshalb er in den Filmen auch keine bekommen hat!