Shawn Mendes: Intime Bilder mit Camila Cabello Doppelgängerin

Von Shawn Mendes sind ein paar intime Bilder mit einer Camila Cabello Doppelgängerin aus dem Urlaub aufgetaucht! Wir verraten euch, wer sie ist und was die beiden zusammen machen … 

Shawn Mendes: Intime Bilder mit Camila Cabello Doppelgängerin
All smiles: Shawn Mendes macht gerade Urlaub auf Hawaii inklusive intimer, schamanischer Rituale Foto: MEGA/GC Images

Shawn Mendes auf Hawaii: Intime Bilder mit Camila Cabello Doppelgängerin

Es gibt neue heiße Bilder von Shawn Mendes, bei denen man auf den ersten Blick denken könnte, dass er auf Hawaii gerade sein Liebescomeback mit Camila Cabello feiert – aber Fehlanzeige! Der Sänger wird auf neusten Fotos nämlich mit einem anderen Girl intim, die seiner Ex-Freundin jedoch ziemlich ähnlich sieht.

Shawn Mendes wurde auf Hawaii mit Yoga-YouTuberin Hitomi Mochizuki gesichtet. Die beiden praktizierten ein ziemlich intimes Ritual zusammen und sehen dabei sehr vertraut aus. Beide knien voreinander, die Gesichter ganz nah beieinander und sind durch ein kleines Holzröhrchen mit zwei Enden verbunden. Shawn Mendes hat das Röhrchen in seiner Nase, während Hitomi das andere Ende der Pfeife in ihrem Mund hat. 

Shawn Mendes praktiziert schamanisches Ritual mit Yoga-YouTuberin

Es ist das erste Mal seit der Trennung von Shawn und Camila, dass er mit einem anderen Girl gesichtet wird. Fans sind verwirrt über die intimen Bilder mit Camila Cabellos Doppelgängerin. Doch was machen Shawn Mendes und Yoga-YouTuberin Hitomi Mochizuki da? Die beiden praktizieren ein Ritual, welches sich Rapé nennt und eine heilende und psychoaktive Wirkung haben soll. Rapé ist eine Mischung aus Pflanzen des Amazonas, wobei ein Großteil davon extrem starker Tabak ist. Es wird während schamanischen Zeremonien eingenommen und kann unterschiedliche Wirkungen haben, je nachdem welche Pflanzen-Mischung benutzt wird. Es kann erweckend und belebend wie eine starke Tasse Kaffee wirken oder auch psychedelische Effekte haben.

Rapé: So wirkt das schamanische Ritual von Shawn Mendes

Die Rapé-Mischung wird bei dieser Praxis in die Nasenlöcher geblasen. Dieses Ritual soll den Körper reinigen und den Geist öffnen, was zu mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein führt. Nach dem Ritual wird Schleim in Nasenlöchern und Rachen abgesondert, die negativen Energien quasi gesäubert. Bei manchen Menschen kann diese Praxis auch zu Erbrechen führen. Grundsätzlich soll das Ritual eine meditative Wirkung haben, was passt, da sich Shawn Mendes schon länger für Themen wie Meditation, Yoga und Co. interessiert. Meistens wird dieses Ritual übrigens von einer Person mit schamanischer Erfahrung begleitet, was bedeutet, dass Shawn Mendes und Hitomi nur spirituelle Kolleg*innen sein könnten. 

*Affiliate-Link