Serien, die viel zu früh abgesetzt wurden: Arrested Development

Aus der Serie: Serien, die viel zu früh abgesetzt wurden

Jeder hat es schon einmal erlebt. Dieses schmerzhafte Gefühl, wenn eine Serie abgesetzt wird, die man gerne geschaut hat. Am schlimmsten: Wenn die Serie dann noch mit einem Cliffhanger endet! Das ist einfach nicht fair 🤬

Das sehen viele Fans so, deshalb gab's bei einigen abgesetzten Serien auch wahre Fan-Proteste. In einigen Fällen sogar mit Erfolg! So kommt es immer mal wieder vor, dass einer eigentlich abgesetzten Serie noch weitere Staffeln oder ein abschließender Film spendiert werden. Auf den nächsten Seiten findet ihr all die Serien, die BISHER von Sendern nicht verlängert wurden. Wir hoffen eure Lieblingsserie ist jetzt nicht dabei!

7 / 10
Serien, die viel zu früh abgesetzt wurden: Arrested Development
Foto: IMAGO/Everett Collection

Die Sitcom “Arrested Development“ mit “Ozark“-Star Jason Bateman in der Hauptrolle, kommt wegen ihres schrägen Humors bei vielen gut an und es entwickelte sich schnell eine treue Fanbase. 


In der Serie geht es um die chaotische Familie Bluth, bei der plötzlich alles Kopf steht, als Vater George (Jeffrey Tambor) wegen Anlagebetrugs in Untersuchungshaft muss. Sein Sohn Michael Bluth (Jason Bateman) setzt daraufhin alles daran, die Familie zusammenzuhalten. Das funktioniert mehr oder weniger gut. 


Trotz der großen Beliebtheit entschied sich der US-TV-Sender Fox, der Sitcom nach nur drei Staffeln den Stecker zu ziehen! Damit gaben sich die Fans jedoch nicht zufrieden und forderten jahrelang eine Fortsetzung. 


Bei Netflix erhörte man ihre Wünsche schließlich und es wurden sogar noch eine vierte und fünfte Staffel produziert und auf dem Streamingdienst veröffentlicht. Von einer sechsten Staffel ist aber eher nicht auszugehen, privat herrscht darüber nämlich Uneinigkeit bei den Hauptdarstellern. 

_____ 

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT: 

Lustige Serien zum Lachen: Das sind die beliebtesten Comedy-Shows

______