"Riverdale": Camila Mendes reagiert auf Hate zur Serie

"Riverdale"-Fans kennen und lieben die Serie für ihre überraschenden Wendungen und irren Geschichten. Doch nicht alle können sich dafür begeistern, viele fordern sogar ein Ende der Serie. Nun äußert sich Camila Mendes dazu.

Riverdale: Camila Mendes verrät herzzerreißendes Geheimnis über Staffel 4!
Viele wünschen sich, dass “Riverdale“ endlich endet. Doch wie stehen die Stars selbst dazu? Foto: 2018 Warner Bros. Entertainment Inc.ᅠ All Rights Reserved.

"Riverdale"-Cast will Show verlassen

"Free the Riverdale actors" (zu dt.: Befreit die Riverdale-Schauspieler*innen). Zeilen wie diese sind auf Social Media keine Seltenheit. Und auch die Schauspieler*innen selbst sind sich einig, dass es Zeit ist, zu gehen. Doch was heißt das für die Serie?
_____ 

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT: 

______ 

Veronica-Darstellerin Camila Mendes sagte kürzlich in einem Interview: "Ich denke jeder von uns ist bereit für das nächste Kapitel". Es wäre, als seien sie alle aus der Show herausgewachsen, so die 28-Jährige. Heißt das etwa, dass die Stars die Serie ebenfalls nicht mögen?

Camila Mendes über das Ende von "Riverdale"

Nein, denn die 28-jährige Schauspielerin gab nun zu: "Ich denke letztendlich werden wir alle traurig sein, wenn es vorbei ist."

Der Grund dafür, dass der Cast sich von der Show lösen möchte, sei vielmehr, dass sie alle neue Herausforderungen suchen würden. Doch "Riverdale"-Fans müssen sich nicht sorgen: Die letzte, siebte Staffel wird wie geplant erscheinen und die Serie bekommt genau das Ende, das die Macher*innen geplant haben. Ob das mit dem übereinstimmen wird, was Lili Reinhart sich für Staffel 7 erhofft?

Streit mit Lili Reinhart und Madelaine Petsch

Camila sprach im Interview auch über ihre Beziehung zu ihren Kolleginnen Lili Reinhart (Betty) und Madelaine Petsch (Cheryl) :"Ich habe mit jedem dieser Mädchen gekämpft. Wir hatten Drama, wir hatten Meinungsverschiedenheiten." Sie fügt aber hinzu: "Wir haben uns aber immer wieder versöhnt und viel zusammen durchgemacht. Das verbindet uns." Für die Zukunft hält sie fest, dass ihr gemeinsamer TikTok-Account @blondebrunetteredhead, auch nach dem Ende der Serie, definitiv bestehen bleiben wird.

So geht es in Staffel 7 weiter

(Achtung, Spoiler!) Nachdem es zum Ende der 6. Staffel einen Zeitsprung ins Jahr 1950 gab, wird sich in Staffel 7 so ziemlich alles ändern. Archie, Betty, Jughead und Co. werden nochmal bei 0 starten und zurück an die Highschool gehen. Warum sich die Autor*innen für diesen Schritt entschieden: "Wir möchten die Geschichten vom ersten Mal erzählen – der erste Kuss, der erste Crush, der erste Herzschmerz." Serien-Schöpfer Roberto Aguirre-Sacasa hat also vor, die Geschichte nochmal neu zu erzählen. 

Es bleibt abzuwarten, wie das bei den Fans ankommen wird. 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link