Miley Cyrus über Betrugs-Vorwürfe von Liam Hemsworth

Gerade machen viele Gerüchte die Runde, dass Liam Hemsworth Miley Cyrus betrogen haben soll. Doch was steckt hinter den Spekulationen?

Miley Cyrus über Betrugs-Vorwürfe von Liam Hemsworth
Hat Liam Hemsworth Miley Cyrus betrogen? Foto: Angela Weiss / AFP / Getty Images

Miley Cyrus: Rache an Liam Hemsworth mit "Flowers"?

Letzte Woche veröffentlichte Miley Cyrus ihre neue Single "Flowers". Der Song sorgt seitdem für viel Gesprächsstoff, denn es scheint so, als wäre dieser ein heftiger Seitenhieb gegen Mileys Ex Liam Hemsworth.

_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

Miley Cyrus Geständnis: "Meine Ehe war ein Desaster!"

Baby-Wahnsinn: 24-jährige Frau hat 22 Kinder – und will mehr!

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *

_____

Im Rahmen dessen geht nun auch das Gerücht herum, dass Liam Miley während ihrer Ehe mit mehr als 14 Frauen betrogen haben soll. Aber kann man diese Spekulationen wirklich glauben?

Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Was steckt hinter den Betrugs-Vorwürfen?

"Flowers" hat Fans dazu gebracht, alle Liam-Anspielungen im Song und Video entschlüsseln zu wollen. Eine davon: In dem Haus, in dem das Musikvideo zu "Flowers" aufgenommen wurde, soll Liam Miley betrogen haben, während sie verheiratet waren. Dieses Gerücht ging sehr schnell viral und schockierte viele Fans. Kann es wirklich sein, dass Liam während seiner Ehe mit Miley sie mit mehreren Frauen betrogen hat? Die Antwort ist nein. Das bestätigte Miley bereits nach dem Ehe-Aus mit Liam. In einem Tweet schrieb sie damals: "Ich kann viele Dinge zugeben, aber ich weigere mich, zuzugeben, dass meine Ehe wegen Betrugs endete. Liam und ich sind für ein Jahrzehnt zusammen gewesen. Ich habe es schon einmal gesagt & und es bleibt auch die Wahrheit, ich liebe Liam und werde es immer tun."

*Affiliate-Link

Mehr spannende Miley Cyrus News