Katja Krasavice: Kein Schweinskram mehr!

Und mit Schweinskram meinen wir: Schnitzel, Koteletts und Medaillons, denn wie Katja Krasavice gestern in ihrer Insta-Story verkündete, isst sie seit zwei Wochen kein Fleisch mehr. Sorry für die Clickbait, das musste einfach sein 😜

Katja Krasavice: Kein Schweinkram mehr
Ein Grund für Katjas Mega-Erfolg: Sie sagt immer offen ihre Meinung und lässt sich den Mund nicht verbieten Foto: Instagram @katjakrasavice

Katja Krasavice: Ihr neues Buch geht durch die Decke

Katja Krasavice: Kein Schweinkram mehr
Mit dieser Insta-Story verkündete Katja ihre neue Essgewohnheiten Foto: Instagram @katjakrasavice

Katja Krasavice: Boss Bitch mit großem Herzen

Dass Katja Krasavice polarisiert, ist kein Geheimnis. Die 23-Jährige zeigt sich gerne freizügig und gibt auch das ein oder andere Detail aus ihrem Sex-Leben bekannt, das findet nicht jeder gut. Was viele dabei übersehen ist: Katja hat ein echt großes Herz! Während der Corona-Quarantäne kämpfte sie beispielsweise für gefangene Tiere. Sie ist eine strikte Gegnerin von Zoos und findet: „Wer wilde Tiere sehen will, soll Geld sparen und in das Land fliegen oder Videos schauen.“ Und jetzt geht die Boss Bitch sogar noch einen Schritt weiter: In ihrer Insta-Story verkündete sie, dass sie seit zwei Wochen Vegetarierin sei und sich total gut damit fühlt! Sie tut also nicht nur den Tieren Gutes, sondern auch sich selbst. Echt cool! Wir finden, dass sich jeder für sein Herzensthema einsetzen sollte, um auf der Welt etwas zu verändern!