"Harry Potter": Das ist Fluffys wahre Herkunft

Fluffy gehört eindeutig zu den süßesten "Harry Potter"-Kreaturen, aber wieso weiß man so wenig über seine Herkunft?

Fluffy gehört zu den Harry Potter Lieblingen und das, obwohl er nur im ersten Teil zu sehen ist!
Über Fluffys Herkunft wird in "Harry Potter und der Stein der Weisen" kaum geredet! Foto: Warner Bros.

Was wir über Fluffy wissen

Fluffy kennt man aus dem ersten "Harry Potter"-Teil. Harry, Hermine und Ron treffen auf den dreiköpfigen Hund, als sie sich vor dem mürrischen Hausmeister Argus Filch verstecken. Dabei entdecken die drei Hogwarts-Schüler nicht nur Fluffy, sondern auch die Falltür, welche zu dem Stein der Weisen Versteck führt. Über den riesigen, dreiköpfigen Hund Fluffy hat man im Film selbst leider nicht so viel erfahren. Mehr Infos zu dem süßen Wauzi wissen natürlich diejenigen, die die Bücher gelesen haben. Für alle, die das nicht getan haben, wären einige Infos zu Fluffys Herkunft bestimmt interessant gewesen. Hagrid aus dem "Harry Potter"-Universum erzählte nur, dass er Fluffy einem Typen aus einer Bar abgekauft hat. Doch das ist noch längst nicht alles …

_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

_____

Griechischen Mythologie: Fluffys wahre Herkunft

Als alle Wind von dem Riesenhund Fluffy bekommen haben, hat ihn Rubeus Hagrid in den verbotenen Wald, neben dem Hogwarts-Gelände, freigelassen. Professor Dumbledore machte aber dann die Anweisung, dass man Fluffy wieder in sein Heimatland, Griechenland, zurückbringt. Dies hat J.K. Rowling damals per Twitter zumindest verkündigt. Aber wieso wurde das nicht in einem der "Harry Potter"-Filme kurz erwähnt?

Fluffy ist nämlich dem dreiköpfigen Höllenhund Cerberus nachempfunden. Vielleicht ist er auch ein Nachkomme von ihm. Cerberus bringt man auch mit dem Namen "Dämon der Grube" in Verbindung. In der griechischen Mythologie ist Cerberus ein zumeist mehrköpfiger Höllenhund, der den Eingang zur Unterwelt bewacht, damit niemand der*die lebt eindringt und niemand der*die tot ist herauskommt. Cerberus ist also ein Wachhund der Unterwelt und gehört dem Gott Hades.

Schade, dass man nicht ein bisschen mehr über Fluffy in "Harry Potter und der Stein der Weisen" erfahren hat. Wir hätten es cool gefunden! 😋

* Affiliate-Link