Ex-Star-Paare: Rihanna & Drake

Verliebt, verlobt, verheiratet? Nicht immer läuft es nach Plan im Leben! So erging es auch diesen Stars mit ihren Liebesbeziehungen. Am Ende aller Tage zeigt das vor allem eines: Es ist ziemlich egal, ob du Rihanna oder Drake heißt, die Liebe interessiert sich nicht für deinen Erfolg im Business. Wie auch schon Mega-Stars, wie Ariana Grande und Big Sean feststellen mussten: Fame und Liebe sind zwei unterschiedliche Dinge und das eine kommt nicht automatisch mit dem anderen. Ob es nun der zeitliche Aufwand war, Fernbeziehungen oder gar Betrug: Diese Stars waren einmal ein Paar, doch haben sich (teils vor langer Zeit) wieder getrennt. ⤵️

Rihanna & Drake
Foto: Getty Images

Rihanna und Drake lernten sich 2009 kennen und gingen auf gemeinsame Dates, recordeten sogar gemeinsame Songs – doch dann kam eine ziemlich unangenehme Situation. Bei den MTV VMAs 2016 hielt Drake eine Rede, in der er öffentlich Rihanna seine Liebe gestand. "Diese Rede durchzustehen war der wahrscheinlich unangenehmste Teil. Ich mag es nicht, so viele Komplimente zu bekommen. Ich mag es nicht, wenn so viel Wind um mich gemacht wird.", verriet die Sängerin im Nachhinein. Das war wohl der Anfang vom Ende. Für die Öffentlichkeit begann ihre Liebe mit dieser Rede erst und für Rihanna war die Beziehung damit beendet. Für Rihanna war es offenbar einfach zu viel des Guten.