Edvin Ryding: 10 Fakten über den "Young Royals"-Star

Durch seine Rolle als Prinz Wilhelm in der Netflix-Serie "Young Royals" startete Edvin Ryding weltweit durch. Was muss man über den Newcomer wissen? Wir haben für euch zehn spannende Fakten über Edvin Ryding gesammelt!

Edvin Ryding: 10 Fakten über den Young Royals-Star
In "Young Royals" spielt Edvin Ryding den jungen schwedischen Prinzen Wilhelm Foto: Johan Paulin / Netflix

Edvin Ryding: Name, Alter, Größe, Herkunft

Lars Edvin Folke Ryding ist am 04. Februar 2003 in Stockholm zur Welt gekommen. Der Schwede ist also aktuell 19 Jahre alt (Stand 15.10.2022). Seine Körpergröße liegt bei ca. 178 cm.

Edvin Ryding: Familie und Kindheit

Mit seinen drei Geschwistern wuchs der junge Schauspieler in Saltsjö Boo, in der Nähe von Stockholm, auf. Dort ging er zur Schule und in seiner Freizeit verbrachte er seine Zeit gerne damit, Fußball im Fernsehen zu schauen, aber auch selbst zu spielen.

Social-Media-Profile von Edvin Ryding

Edvin ist auf allen gängigen Social Media Plattformen unterwegs. Auf Instagram (@edvinrydings) hat der Schauspieler jedoch mit 1,9 Millionen die meisten Follower*innen (Stand: 15.10.2022). Auf Twitter (@RydingEdvin) folgen ihm ca. 380.000 Personen (Stand: 15.10.2022) und TikTok (@edvinrydings) sind es aktuell um die 780.000 Follower*innen (Stand: 15.10.2022).

Edvin Ryding: Sein erster Berufswunsch

In einem Interview verriet Edvin, was sein erster Berufswunsch war – und es ist eigentlich keine große Überraschung: "Ich hatte nie einen anderen Traum, als Schauspieler zu werden. Es ging eher darum, verschiedene Dinge zu finden, die mir Freude machten, um einen Ersatzplan zu haben, falls ich es nicht geschafft hätte, tatsächlich Schauspieler zu werden. Ehrlich gesagt, hätte das alles sein können – Vom Architekten über Koch bis hin zum Polizisten. Da ich in so jungen Jahren mit der Schauspielerei angefangen habe, habe ich schnell gemerkt, dass es mir so viel Spaß macht, dass ich wusste, dass ich es für immer machen würde."

So kam Edvin Ryding zur Schauspielerei

Edvins Einstieg in das Schauspiel-Business war eher ungeplant und ist eigentlich eine wirklich witzige Geschichte: "Ich war fünf, als ich meine erste Rolle bekam, was eigentlich ein Zufall war. In Schweden gibt es eine sehr bekannte und erfahrene Casting-Direktorin, die schon seit den 90er-Jahren arbeitet. Zu der Zeit führte sie ein Casting für eine Krimiserie im schwedischen Fernsehen durch und kaufte gleichzeitig ein Bett von Freund*innen meiner Familie. Auf dem Weg dorthin rief sie jemand an und sagte ihr, welche Art von Schauspieler*innen sie casten müsse. Als sie ankam, musste sie erklären, warum sie sich verspätet hatte und fragte, ob sie zufällig einen Fünfjährigen mit braunen Augen kennen. Unsere Freund*innen sagten ihr, dass sie nicht wüssten, welche Augenfarbe ich hätte, aber dass ich fünf Jahre alt sei und zu den Kindern gehöre, die Theater spielen und sich verkleiden, wenn wir Gäste zum Essen eingeladen haben. Sie sahen wohl ein gewisses Talent in mir. Sie gaben der Casting-Direktorin die Nummer meiner Mutter. Kurz darauf habe ich vorgesprochen und dann die Rolle bekommen."

Edvin Ryding: In diesen Serien/Filmen spielte er bereits mit

Sein bisher größtes Projekt ist unbestritten seine Hauptrolle als Prinz Wilhelm in "Young Royals". Ansonsten ist er noch bekannt für einige schwedische Produktionen, in denen er mitspielte, wie unter anderem die TV-Serie Gåsmamman seit 2015. Nach seinem Durchbruch mit "Young Royals" ist aber davon auszugehen, dass er in Zukunft auch verstärkt in internationalen Projekten zu sehen sein wird.

Edvin Ryding ist auch Synchronsprecher

Edvin steht aber nicht nur vor der Kamera, sondern wurde in einigen Filmen und Serien auch schon als Synchronsprecher für die schwedischen Versionen eingesetzt. Hierzu zählen unter anderem "Onward: Keine halben Sachen", "Paddington", "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" und "Don’t Look Up".

Edvin Ryding: Dieser Kollege ist sein bester Freund

Nicht nur in "Young Royals" verstehen sich Edvin und Omar Rudberg, sondern auch im echten Leben und abseits der Kameras sind sie sehr gut miteinander befreundet. Die beiden Schauspieler bezeichnen sich in Interviews immer wieder als beste Freunde und auch auf den sozialen Medien sieht man sie oft zusammen.

Sexualität und Beziehungsstatus von Edvin Ryding

Edvin hält sein Privatleben größtenteils aus der Öffentlichkeit raus. Dazu zählen natürlich auch Angaben über seine Beziehungsstatus und seine Sexualität. Über diese wurde aber seit der Ausstrahlung der ersten Staffel von "Young Royals" stark spekuliert. Ist Edvin wie sein Charakter Prinz Wilhelm queer? Eine Antwort darauf gab es von ihm dazu bisher noch nicht – die ist er auch niemandem schuldig.

Edvin Ryding schafft Bewusstsein für mentale Gesundheit

Edvin setzt sich stark dafür ein, das Bewusstsein für mentale Gesundheit zu schärfen. Er selbst scheint auch an Angstzuständen zu leiden. In einem Interview verriet er: "Ich kann mich in Wilhelm wiedererkennen, wenn es um seinen Kampf mit Angstzuständen geht." Er nimmt auch an diversen Events teil, die Aufmerksamkeit für mentale Gesundheit schaffen wollen. In einem Instagram-Post nach einer solchen Veranstaltung schrieb der junge Schauspieler: "Ich fühle mich so geehrt, dass ich die Gelegenheit hatte, an dieser wichtigen Veranstaltung teilzunehmen. Psychische Erkrankungen sind ein lebensbedrohliches Problem und wir müssen Maßnahmen ergreifen, um eine Lösung zu finden. Alle, die zugeschaut und teilgenommen haben, sorgen dafür, dass die Stimmen der jungen Menschen gehört werden. Ihr seid nie allein. Wir können das nur gemeinsam tun, für einen besseren Tag. 💙"