Beliebte, deutsche Netflix-Serien: 7. Skylines

Aus der Serie: Netflix: Die erfolgreichsten deutschen Serien

Für die deutschen Serien auf Netflix lief es dieses Jahr so richtig gut! Mehrere Produktionen landeten in den Top 10 vieler Ländern weltweit! Wir haben hier die erfolgreichsten deutschen Serien auf Netflix für euch zusammengestellt. Die eine oder andere hast du vielleicht auch schon angeschaut!

7 / 7
Foto: Netflix

Die deutsche Netflix-Serie "Skylines" wurde von vielen gelobt. Sie war eine Mischung aus "4 Blocks" und "Dogs of Berlin". Die Betonung liegt auf war. Leider wurde die Netflix-Serie nach nur einer Staffel abgesetzt und das, obwohl die Bewertungen gut waren. Anscheinend nicht gut genug. Die Story hinter "Skylines" war spannend. Man tauchte ab in die HipHop-Szene und Unterwelt Frankfurts. Als Jinn (Edin Hasanovi) die Chance bekommt, für das größte Hip-Hop-Label Deutschlands – "Skyline-Records" – als Produzent zu arbeiten, zögert er nicht lange. Durch seine Arbeit bei dem Label, kommt er nicht nur mit Kriminalität in Berührung, sondern auch mit der Rapperin Zilan (Carol Schuler). Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei ihrer gemeinsamen Produktion entwickeln die beiden eine Art Freundschaft und Nähe zueinander. Produzent Dennis Schanz erschuf für die Serie das fiktive Plattenlabel Skylines – später stellte sich jedoch heraus, dass es im wahren Leben ein Label mit eben diesem Namen gibt, was zu einer Klage führte. Die Klage wurde zwar niedergeschmettert, jedoch kommt es trotzdem nicht zu einer weiteren Staffel der deutschen Netflix-Serie.

Du möchtest noch mehr über Serien wissen?

Das sind die besten Serien-Finale