10 Fakten über Roddy Ricch

Mit "The Box" schaffte Roddy Ricch das Unfassbare: Der Newcomer-Rapper erreichte Platz Eins der Single-Charts! Doch wer ist Roddy Ricch eigentlich? Hier findest du zehn Fakten über den "High Fashion"-Rapper.

10 Fakten über Roddy Ricch
Roddy Ricch wurde mit "The Box" zum Mega-Star! Foto: Getty Images

Roddy Ricch Name

Der mega-erfolgreiche Rap-Newcomer Roddy Ricch heißt mit bürgerlichem Namen Rodrick Wayne Moore, Jr.

Roddy Ricch Herkunft

Roddy Ricch wurde in Compton, einem Vorort von Los Angeles in Kalifornien, geboren und wuchs dort auf. Compton zählt als Geburtsstätte des US-amerikanischen Gangster-Raps – Album "Straight Outta Compton" von N.W.A. wurde zum Beispiel danach benannt. Der Vorort gilt als besonders kriminell und viele andere Rapper, wie Kendrick Lamar, Dr. Dre und Tyga kommen auch aus ComptonRoddy Ricch lebte allerdings nicht sein ganzes Leben lang nur dort, sondern verbrachte auch einige Zeit in der Großstadt Atlanta im US-Bundesstaat Georgia.

Roddy Ricch Alter

Jamule ist derzeit 21 Jahre alt und hat am 22. Oktober 1998 Geburtstag.

Roddy Ricch Instagram

Rap-Star Roddy Ricch heißt auf Instagram @roddyricch und bezeichnet sich in seiner Insta-Biografie selbst als "antisocial" – wahrscheinlich angelehnt an sein Debüt-Album.

Roddy Ricch Tour

2020 geht Roddy Ricch auf große US-Tournee. Ob er auch zu uns nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt. Krass: Anfang 2019 war er schon für vier Termine auf den größten deutschen Bühnen zu sehen – sein Kollege Post Malone, der sich jetzt ein Horror-Tattoo stechen ließ, nahm ihn damals als Support-Act mit auf Europa-Tour.

Wie wurde Roddy Ricch berühmt?

Im Dezember 2019 veröffentlichte der Rapper sein allererstes Album "Please Excuse Me for Being Antisocial". Ein Hammer-Erfolg: Die Platte erreichte auf Anhieb Platz eins der US-amerikanischen Albumcharts! Das schaffte bisher kaum ein Newcomer vor ihm. Gleich danach wurde Roddy sogar mehrfach für die Grammy Awards 2020 nominiert, darunter für die beste Rap-Performance ("Ballin’" und Racks in the Middle") und den besten Rap-Song ("Racks in the Middle").

Roddy Ricch erste Songs

Sein Debüt-Album veröffentlichte Roddy Ricch am 6. Dezember 2019 und nannte es "Please Excuse Me for Being Antisocial". Sein weltweiter Durchbruch! Krass: Schon mit acht Jahren begann Roddy mit dem Rappen und träumte davon, eines Tages groß rauszukommen. Mit 16 Jahren fing er außerdem an, selbst Beats zu produzieren. Zum ersten Mal etwas releast hat er übrigens 2017: "Feed tha Streets" hieß damals sein erstes Mixtape. Berühmte Rapper wie Meek Mill, Nipsey Hussle und DJ Mustard lobten damals schon die Arbeit des jungen Musikers. Die perfekte Motivation für Roddy Ricch, dran zu bleiben! Er durfte mit Meek Mill (ist übrigens auch der Ex von Nicki Minaj) und dem verstorbenen Rapper Nipsey Hussle sogar gemeinsam auftreten!

Ist Roddy Ricch kriminell?

Viele Stars wanderten schon in den Knast. Auch Roddy Ricch ist alles andere, als ein unbeschriebenes Blatt … Schließlich ist er Teil der kriminellen Bande "Neighborhood Compton Crips". Ob er deshalb so schnell zum Fame kam? Im Rap-Game ist es jedenfalls von Vorteil, eine starke Gang hinter sich zu haben.